Articles

Wie man einen Spider Guard-Spieler im brasilianischen Jiu-Jitsu bekämpft

Posted by admin

Spider Guard ist einer der frustrierendsten Wachen, mit denen man sich im gesamten brasilianischen Jiu-Jitsu auseinandersetzen muss.
Die Wache ist eine hervorragende Position für den Angreifer, der die gesamte Bandbreite seines Körpers nutzen kann, um erschreckend starke Griffe zu halten, um seinen Gegner entweder zu fegen oder zu unterwerfen.
Wie viele der heutigen angreifenden Wachen begann die Spinnengarde einst als defensive oder abwürgende Position. Jetzt, ähnlich wie z-Guard, ist es eine Position geworden, die sich gleichermaßen gut verteidigen und angreifen lässt. Wie bereits erwähnt, kann die Position verwendet werden, um ihren Gegner zu fegen oder einzureichen.
Der Spinnenwächter ist nicht nur eine zufällige Position, mit der einige deiner Freunde beim Rollen Erfolg hatten. Top-Level-Praktiker wie Leandro Lo haben enormen Erfolg in Weltklasse-Wettbewerben genossen, während die Wache verwendet wird. Wenn eine Technik effektiv gegen schwarze Gürtel eingesetzt wird, sollten Sie dies in der Regel sofort beachten – entweder für Angriffs- oder Verteidigungszwecke.
Aber heute werden wir uns nicht darauf konzentrieren, Gegner von Spider Guard zu fegen oder zu unterwerfen. Vielmehr werden wir die Möglichkeiten zur Bekämpfung eines Spider Guard-Spielers aufschlüsseln.
Wenn Sie diesen Artikel lesen, hoffen wir, Ihnen eine Reihe von Möglichkeiten zu bieten, Griffe zu schütteln und Winkel zu schaffen, um die Frustration auf die Person zu lenken, die Spider Guard spielt, und nicht auf Sie.
Heute bringt Evolve Vacation dir ‚Wie man einen Spider Guard Spieler in BJJ bekämpft‘.
Rafael Mendes‘ Spider Guard Pass

Im obigen Video teilt Rafael Mendes einen Spider Guard Pass und beschreibt gleichzeitig eine Reihe grundlegender Schritte, die zur Verteidigung gegen die Wache erforderlich sind. Wenn Sie diese Technik studieren, werden Sie die Grundlagen für die Bekämpfung eines Spider Guard-Spielers verstehen und gleichzeitig Ihrem Spiel einen nützlichen Pass hinzufügen.
Haltung
Er konzentriert sich auf Mendes ‚Anleitungsvideo oben und erklärt, dass das erste, was beim Verteidigen und Passieren eines Spinnenwächters am wichtigsten ist, eine gute Haltung ist.
Das bedeutet, dass der Verteidiger seine Hüften senken und nicht ganz aufrecht stehen sollte. Indem Sie Ihre Hüften senken, können Sie beginnen, die Wirksamkeit seiner Kontrolle über Ihre Arme mit seinen Beinen und Füßen zu reduzieren.
Um die Effektivität seiner Füße an Ihrem Bizeps und der Griffe an Ihren Handgelenken weiter zu verringern, schlägt Mendes vor, Ihre Ellbogen an Ihren Körper zu kneifen und zu beugen. Diese Aktion verringert die Hebelwirkung Ihres Gegners auf Ihrem Arm erheblich.

Schritt zurück
Das nächste grundlegende Ziel des Umgangs mit einem Spider Guard-Spieler ist es, einen Schritt zurückzutreten.
Mendes erklärt, dass du es dem Spider Guard-Spieler ermöglichen wirst, leicht Sweeps zu erzielen, wenn du vorwärts trittst.
Zurücktreten verringert die Fähigkeit deines Gegners, seine Beine zu benutzen, um deinen Bizeps zu kontrollieren, und macht die Position für den Angreifer viel schwieriger.
Außerdem sagt Mendes, dass du niemals auf die Knie gehen solltest, wenn du dich in der Spinnengarde befindest, da dies deinem Gegner ermöglicht, dich mit Leichtigkeit zu fegen.
Einen Griff brechen
Du bist jedoch noch nicht sicher. Obwohl Sie möglicherweise eine ausgezeichnete Haltung haben und zurückgetreten sind, um das Gewicht über seinen Hüften zu reduzieren, müssen Sie sich mit den Griffen befassen, bevor Sie frei sind.
Ohne ein richtiges Verständnis dafür, wie man diese Griffe bricht, könnte dies der schwierigste Teil der Verteidigung von Spider Guard sein.
Im Anschluss an Mendes ‚“Spider Guard Pass“ -Video empfehlen wir die Verwendung der Grip-Breaking-Techniken wie gezeigt.
Nachdem Sie einen Griff zum Brechen gewählt haben, müssen Sie zuerst Ihren eigenen Griff an seinen Hosenbeinen loslassen. Kreisen Sie dann von außen unter sein Bein und drücken Sie die Innenseite seines Beins durch. Die Dehnbewegung benutzt sein Bein als Keil und zwingt seinen Griff zu brechen.
Es ist eine ziemlich einfache Pause und erlaubt dir, seine Wache zu passieren.
Passiere die Beine
Leg Drag Pass
Der nächste logische Schritt in dieser Sequenz ist, an den Beinen deines Gegners vorbeizukommen, damit du dich in eine dominante Position bewegen kannst. Obwohl er sich jetzt in einer deutlich besseren Position befindet als zuvor, ist der Verteidiger immer noch in Gefahr, da der Angreifer mit seinen Beinen angreifen und verteidigen kann.
Also, es ist Zeit, sie aus der Gleichung zu nehmen.
Mendes behandelt die Beine, indem er das Bein auf dieselbe Seite zieht wie den Griff, den du nicht gebrochen hast. Um das Bein zu ziehen, schlägt Mendes jedoch vor, zur Seite zu treten, wodurch die Verzögerung leichter passieren kann. Es ist viel schwieriger, das Bein zu ziehen, während Sie noch Ihre ursprüngliche Haltung haben.
Treten Sie einfach zur Seite, ziehen Sie das Bein heraus und treten Sie dann wieder in Richtung der Hüften und beginnen Sie, Druck auszuüben. Die Wichtigkeit, in Richtung der Hüften zurückzutreten, ist, dass Sie Ihrem Gegner nicht zu viel Platz geben.
Von hier aus kannst du die Überreste seiner Wache zerschlagen und reibungslos in die Seitenkontrolle übergehen.
Oberschenkel Stomp Pass

“ Great Grappling“ ist eine weitere hervorragende Möglichkeit, den Spider Guard eines Gegners zu passieren, wenn Sie in Ihrem Verteidigungsspiel vielseitig einsetzbar sein möchten.
Während Mendes ‚Pass extrem technisch war und viele komplizierte Schritte erforderte, ist der Oberschenkel-Stomp-Pass etwas direkter auf den Punkt.
Erstens gibt es einige Konsistenzen zwischen diesen beiden Durchgängen. Erlaube deinem Körper niemals, deinem Gegner zu nahe zu kommen – du willst ihm nicht deine Hüften geben.
Dieser Durchgang beginnt, indem du mit deinem gegenüberliegenden Fuß auf den Oberschenkel ihres gebeugten Beines trittst. Üben Sie etwas Druck auf den Oberschenkel aus, bevor Sie beginnen, den Griff Ihres Gegners an Ihrem Arm auf derselben Seite zu brechen. Das „Great Grappling“ -Video verwendet eine andere Technik, um den Griff zu brechen, achten Sie also genau auf die beschriebene Schaufelbewegung.
Der nächste Schritt ist, einfach den Fuß, der auf dem Oberschenkel war, über deinen Körper und zur Matte zu nehmen. Verwenden Sie dabei Ihren Hosengriff auf der anderen Seite, um das Knie Ihres Gegners in die Matte zu drücken. Dies steckt im Wesentlichen seine Beine an die Matte und ermöglicht es Ihnen, sicher in die Seitenkontrolle oder die Schildkrötenposition zu gelangen, wenn er mit dem Bauch nach unten geht.
Auch dieser Pass ist definitiv einer, der es wert ist, in Ihrem Playbook zu haben, wenn Sie Probleme mit Spider Guard-Spielern haben.
Denken Sie jedoch zusammenfassend an die oben beschriebenen grundlegenden Schritte: Haltung und Schritt zurück. Dies macht es für Ihren Gegner umso schwieriger, Spider Guard zu spielen.

Related Post

Leave A Comment