Articles

Terry Finley wird Vorsitzender, Ramon Dominguez Präsident der New York Race Track Chaplaincy

Posted by admin

Die New York Race Track Chaplaincy of America gab am Montag bekannt, dass Terry Finley von West Point Thoroughbreds zum Vorsitzenden und der pensionierte Hall of Fame-Jockey Ramón Dominguez zum Präsidenten der Organisation ernannt wurde.

Finley ist seit mehreren Jahren ein aktiver Unterstützer der NY Chaplaincy und er und seine Frau Debbie wurden für ihre anhaltende Hingabe an die Backstretch Community und die Chaplaincy im Besonderen bei ihrem jährlichen Fundraising Brunch in Saratoga Springs, NY, im vergangenen August geehrt.

Dominguez ist seit 2012 Mitglied des Verwaltungsrates der Seelsorgeeinheit.

„Terry und Ramón pflegen beide eine tiefe Wertschätzung für die Bedeutung unserer Arbeit“, sagte Humberto Chavez, der Kaplan in New York. „Sie werden allgemein respektiert und wir freuen uns, sie an der Spitze zu haben, während wir weiterhin Aktivitäten und Programme verfolgen, die die Lebensqualität unserer Backstretch-Community verbessern sollen.“

Finley und seine Frau gründeten West Point Thoroughbreds im Jahr 1991 und haben das Unternehmen von einem Betrieb mit einem einzigen Pferd zu einem der größten Vollblut-Pferderennen-Partnerschaftsunternehmen der Welt aufgebaut.

Dominguez gewann fast 5.000 Rennen und drei Eclipse Awards als führender Fahrer des Landes, bevor er im Juni 2013 seinen Rücktritt aufgrund einer Kopfverletzung ankündigte, die er fünf Monate zuvor bei einem Unfall auf der Aqueduct Race Track erlitten hatte. Zusätzlich zu seiner häufigen Beteiligung an den Programmen der NY Chaplaincy hat er die letzten 10 Jahre damit verbracht, die neue 360 Gentle Touch (360 GT) gepolsterte Reitgerte zu entwickeln.

Der gesamte Verwaltungsrat besteht aus Finley (Vorsitzender), Dominguez (Präsident), Nancy C. Kelly (Vizepräsident) Dorothy Bagnato (Schatzmeisterin), John Andrew Kay (Sekretär), Bob Curran Jr., Will Phipps, Vincent Pisani, Kathy Theroux-Reynolds, Johnny Velazquez und John Young.

Die New York Race Track Chaplaincy of America dient der Backstretch-Gemeinschaft mit Anreicherungs-, Sozialdienst- und Freizeitprogrammen für Kinder sowie Bildungschancen und nicht konfessionellen Gottesdiensten.

Neu im Paulick Report? Klicken Sie hier, um sich für unseren täglichen E-Mail-Newsletter anzumelden, um über diese und andere Geschichten in der Vollblutbranche auf dem Laufenden zu bleiben.
Copyright © 2021 Paulick Bericht.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Menschen und verschlagwortet mit debbie finley, new york race track chaplaincy, ramon dominguez, terry und debbie finley, Terry Finley von Pressemitteilung. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Related Post

Leave A Comment