Articles

Tasker Variable, dass Sie sich nicht darum kümmern können

Posted by admin

Heute habe ich einen dummen Fehler gemacht. Ich habe eine Video-Enthüllungs-URL auf meinem NodeRed-Server gepostet. Zum Glück hat Parth mich sofort angeschrieben und ich habe die URL entfernt und mein DNS deaktiviert, bevor es immer schlimmer wurde. (un) Glücklicherweise haben nur 22 Leute die URL gemäß den YouTube-Statistiken gesehen, also gibt es einige Vorteile, nicht berühmt zu sein! Bevor ich Ihnen erzähle, wie mein Fehler Ihnen mit TASKER helfen kann, möchte ich Parth danken. Geh und schau auf sein Instagram, er hat auch ein paar coole Automatisierungssachen!

Die mysteriöse Tasker-Variable und das Startprofil

Sie denken vielleicht, worum es bei dieser Variablen geht und warum sollte es Sie interessieren? Seit einiger Zeit mache ich aus falschen Gründen das Richtige und bis zur DNS-Änderung ist mir nicht wirklich in den Sinn gekommen, wie hilfreich diese Änderung ist.

Wenn ich die Tasker-Profile teile, ersetze ich häufig die persönlichen Daten durch eine benutzerdefinierte (und ziemlich beschreibende) Variable. Wenn das Feld meine IP-Informationen enthält, würde ich etwas wie%ENTERYOURIP verwenden, bevor ich die Datei für Sie freigebe. Der ursprüngliche Grund war, meine persönlichen Daten nicht mit Ihnen zu teilen.

Die korrekte Verwendung für diese Tasker Variable (etwas, das ich in meinen Skripten tatsächlich richtig mache) besteht darin, die persönlichen Daten in allen Profilen gleichzeitig ändern zu können, anstatt jede einzelne Aufgabe manuell zu überprüfen. Ich denke, Sie können sehen, wohin das führt. Durch die Verwendung von Variablen anstelle Ihrer API-Schlüssel, Benutzernamen, IPs und DNS–Details können Sie die Profile schnell freigeben, ohne dass alles offengelegt wird, und die Zugriffsdetails mit einer einzigen Aufgabe ändern.

Um dies zu automatisieren, habe ich mich für das Ereignis „on boot“ entschieden. Ich hatte nie die Gelegenheit, es zu benutzen, und ich denke, dass es eine gute Möglichkeit ist, sich um Ihre Variablen zu kümmern, wenn Sie sicherstellen, dass alle wichtigen Variablen beim Booten festgelegt werden! Das Profil ist super einfach:

TASKER PROFIL: Auf Boot setzen
Profile: On Boot Event: Device BootEnter: Set Data A1: Variable Set A2: Variable Set A3: Variable Set 

Sie könnten versucht sein, all diese Informationen in Aktionen fest zu codieren. Bitte nicht! Es erfordert sehr wenig Aufwand, dies richtig zu tun, und Sie werden es mir eines Tages danken!

Fazit

Die Moral der Geschichte ist – sei nicht ich. Sei besser als ich, lass mich alle Fehler für dich machen. Auf diese Weise erhalten Sie alle Freuden, beim ersten Mal etwas richtig zu machen! Und wenn meine dummen Fehler und halbwegs anständigen Lösungen dazu geführt haben, dass Sie Mitleid mit mir haben! Du kannst mir einen Kaffee kaufen, um mich aufzuheitern!

Projektdownload

Projektdateien hier herunterladen. Denken Sie daran, dass Patreon-Unterstützer frühzeitig auf Projektdateien und Videos zugreifen können.

Related Post

Leave A Comment