Articles

Tartar Sauce: Das Beef Tartar Gewürz

Posted by admin

Über den Erfinder der Tartarsauce ist wenig bekannt. Die vorherrschende Theorie besagt, dass es höchstwahrscheinlich von den Franzosen stammte und irgendwann nach dem 18. Die Argumentation hinter dieser Theorie ist, dass im 18.Jahrhundert Mayonnaise erfunden wurde und Tartarsauce Mayonnaise als Hauptbestandteil enthält.

Der Name der Sauce stammt von den tatarischen Reitern Zentralasiens vor 800 Jahren. Diese Reiter haben den Ruf, Pferdefleisch roh zu konsumieren. Nach einer populären Legende legten sie Scheiben von rohem Pferdefleisch unter ihre Sättel, um durch einen Tag Reiten geschlagen und erweicht zu werden. Das Ergebnis sollte Fleisch sein, das weich genug war, um es abends zu essen. Diese Geschichte ist wahrscheinlich ein Mythos.

Historiker glauben nun, dass es aus einem Missverständnis der frühen europäischen Reisenden über die Verwendung von Pferdefleisch durch die Mongolen zur Behandlung von Sattelgeschwüren entstand. Was kein Mythos ist, ist, dass die Mongolen gehacktes rohes Pferdefleisch gegessen haben. Die Nachricht davon wurde von deutschen Seeleuten nach Europa gebracht. Es wird angenommen, dass die Informationen zur eventuellen Erfindung von Hamburgern in Deutschland und dem rohen Rindfleischgericht geführt haben, das als Rindfleisch oder Steak Tartar bekannt ist.

Beef Tartare war eine französische Erfindung, die zu Beginn des 20.Jahrhunderts auf den Speisekarten auftauchte. Tartarsauce wurde erstmals als Beilage zu Rindertartar erwähnt und das Gericht soll seinen Namen von der Sauce erhalten haben, nicht umgekehrt.

Die frühe Inkarnation der Tartarsauce bestand aus einem Eigelbpüree (das Eigelb war hart gekocht) zusammen mit Öl, Essig und Schnittlauch. Einige Versionen des Beef Tartar Dish wurden mit einem rohen Eigelb serviert. Die meisten Versionen von Tartar, die Sie heute auf Menüs finden, enthalten das Eigelb, lassen aber die Tartarsauce weg.

Die Tartarsauce, die Sie heute in den USA und im Vereinigten Königreich sehen, ist eine Mischung aus Mayonnaise und gehackten Gurken. Tartarsauce auf Französisch ist Sauce Tartar, weshalb Sie manchmal Tartarsauce als Tartarsauce buchstabieren sehen.

Geschmacksprofil von Tartarsauce

Wie jedes andere Gewürz, das es schon eine Weile gibt, hat Tartarsauce zahlreiche Inkarnationen, darunter einige mit Kapern und Schalotten. Die häufigste Mischung besteht jedoch aus Mayonnaise und gehackten Gurken oder Relish zusammen mit etwas Zwiebel. Der Geschmack ist würzig von der Mayonnaise zusammen mit einer leichten Süße von den Gurken und jeglichem zugesetzten Zucker.

Gesundheitliche Vorteile von Tartarsauce

Tartarsauce ist keine großartige Nährstoffquelle und hilft auch nicht, Kalorien zu senken oder andere ähnliche gesundheitliche Vorteile zu bieten. Es enthält Spuren von Vitamin A und Kalzium aufgrund der Eigelb, die es enthält, aber nicht genug, um signifikante ernährungsphysiologische Vorteile zu bieten.

Gesundheitliche Bedenken

Tartarsauce besteht hauptsächlich aus Mayonnaise, was bedeutet, dass sie einige gesundheitliche Probleme aufwirft. Mayonnaise wird hauptsächlich aus Eiern und Öl hergestellt und besteht fast ausschließlich aus Fett. Tartarsauce enthält auch eine erhebliche Menge Zucker. Einige Experten empfehlen, die Mayonnaise-Komponente durch fettfreien Naturjoghurt für eine gesündere Version zu ersetzen.

Häufige Verwendungen

Die häufigste Art, Tartarsauce zu verwenden, ist als Dip-Sauce für gebratenen Fisch. Dies ist die häufigste Art und Weise, wie Sie es heute sowohl in den USA als auch in Großbritannien sehen werden.

Related Post

Leave A Comment