Articles

„Survivor“ -Rivale stirbt während der Dreharbeiten

Posted by admin

PHNOM PENH – Die Dreharbeiten zur französischen Version der erfolgreichen Reality-TV-Show „Survivor“ wurden abgesagt, nachdem ein Kandidat am ersten Tag auf einer tropischen kambodschanischen Insel an einem Herzinfarkt gestorben war.

Der französische Sender TF1 sagte, er habe die Staffel 2013 der Show „Koh Lanta“ gestrichen, nachdem der 25-jährige Gerald Babin am Freitag während der Dreharbeiten auf Koh Rong vor der Südwestküste Kambodschas erkrankt war.

Der kambodschanische Tourismusminister Thong Khon sagte, das Fernsehteam habe geplant, fünf Monate im Königreich zu verbringen.

„Die Teilnehmer sind bereits nach Hause gegangen“, sagte er AFP am Dienstag. „Die Familienangehörigen sind in Kambodscha angekommen, um die Leiche abzuholen.“

Laut Adventure Line Productions, das die Show für TF1 drehte, klagte Babin während einer der Herausforderungen für die Teilnehmer über Krämpfe und erhielt vom Arzt der Show medizinische Notfallversorgung.

Survivor-Kandidat Gerald Babin klagte über „Krämpfe“.

Es sagte nicht genau, was er zu der Zeit tat. Babin wurde ins Krankenhaus in der Nähe von Sihanoukville geflogen, starb aber später, nach Angaben der kambodschanischen Polizei, die sagte, es gebe keine verdächtigen Umstände.

„Es wird keine weiteren Ermittlungen geben, weil er an einem Herzinfarkt gestorben ist“, sagte der stellvertretende Polizeichef Kol Phally.

Laut TF1 – einem der besten privaten nationalen Fernsehsender Frankreichs – hatte sich Babin wie andere Teilnehmer während des Auswahlverfahrens der Show einer medizinischen Untersuchung unterzogen.

Koh Lanta – benannt nach einer Insel vor der thailändischen Andamanenküste – zog mehr als sieben Millionen Zuschauer für seine vorherige Serie an, die die 15. seit ihrem Start im Jahr 2001 war.

Es basiert auf der britischen Show „Survivor“ – die Teilnehmer zusammenbringt, um in der Wildnis für sich selbst zu sorgen und um Preise und Geld zu kämpfen.

Die ursprüngliche Show wurde seitdem für Dutzende von internationalen Versionen angepasst, von denen einige auch in der Vergangenheit von Tragödien heimgesucht wurden.

2009 starb ein 53-jähriger Teilnehmer der bulgarischen Version der Show während der Dreharbeiten auf den Philippinen an einem Herzinfarkt, während im selben Jahr ein 32-jähriger Teilnehmer der pakistanischen Adaption in Thailand ertrank.

Related Post

Leave A Comment