Articles

Strepsipteran

Posted by admin

Strepsipteran (Ordnung Strepsiptera), eine von etwa 600 Arten kleiner Insekten, die sich durch ihre bizarre Form des Parasitismus auszeichnen. Strepsipterans sind parasitär in Planthoppers, Leafhoppers, Treehoppers, Froghoppers, Bienen und anderen Insekten. Reife Weibchen sind normalerweise flügellos und sackartig, während die Männchen große, fächerartige Hinterflügel, kurze, clublike Vorderflügel, pralle Augen und kammartige Antennen haben. Die borstigen und langbeinigen Stylopslarven werden von Bienen von einer Blüte aufgenommen und in ein Bienennest transportiert, wo sie in Bienenlarven eindringen und als Parasiten zuerst in der Larve und später in der erwachsenen Biene leben. Das Stylops-Weibchen verbleibt dauerhaft im Puparium, das aus der letzten Larvenhaut im Wirt gebildet wird, mit Ausnahme seines Kopfes, der aus dem Bauch der reifen Biene herausragt. Das Männchen kommt als geflügelter Erwachsener aus dem Wirt und lokalisiert und befruchtet das Weibchen durch eine Öffnung im Puparium unter ihrem Kopf. Die Jungen entwickeln sich im Inneren des Weibchens, treten durch dieselbe Öffnung hervor und werden von der Biene zu einer Blume getragen. Obwohl so parasitierte Bienen eine fast normale Lebensdauer haben, entwickeln sich ihre Fortpflanzungsorgane nicht.

 wespe. Vespid Wespe (Vespidaea) mit Antennen und Facettenaugen trinken Nektar aus einer Kirsche. Hornissen größte eusoziale Wespen, stechendes Insekt in der Ordnung Hymenoptera, verwandt mit Bienen. Bestäubung
Britannica Quiz
Know Your Bugs Quiz
Welches dieser Insekten enthält einen „Sklavenmacher“, der der ansässigen Königin den Kopf abbeißt? Welcher Käfer ist auch als Tumblebug bekannt und kann sein Gewicht in 24 Stunden fressen? Testen Sie mit diesem Quiz, was Sie über Fehler wissen.

Einige Behörden klassifizieren diese Insekten in der Käferfamilie Meloidae.

Related Post

Leave A Comment