Articles

Steven Shearer

Posted by admin
Steven Shearer Newborn 2014 Öl auf Leinwand 2 Teile Künstlerrahmen Sammlung Peter Morton Los AngelesGuys
Steven Shearer, Newborn, 2014, Öl auf Leinwand, 2-teilig, Künstlerrahmen, 87 ¼ x 37 ¼ “ mit Rahmen. Die Brant Foundation, Greenwich, CT. © Stefan Scherer. Courtesy der Künstlerin, Galerie Eva Presenhuber, Zürich, und Gavin Brown’s enterprise, New York. Sammlung Peter Morton, Los Angeles, CA.

Das zwei Jahrzehnte lange Werk des kanadischen Künstlers Steven Shearer ist Gegenstand einer ambitionierten Mid-Career-Retrospektive in der Brant Foundation. Als begeisterter Sammler der multimedialen Arbeit des Künstlers, die Elemente von Nostalgie, Verlust und Beständigkeit elegant verwebt, vereint die Stiftung eine große Auswahl an Kunstwerken, darunter Zeichnungen in Kugelschreiber, Öl und Buntstift sowie Fotografie und Druck.

Die emblematischsten Werke des in Vancouver lebenden Künstlers sind seine Gemälde von langhaarigen, kontemplativen, androgynen Männern, die ihr Publikum mit verschwommenen Augen durchdringend anstarren. Diese realistischen Darstellungen des menschlichen Körpers und der Natur in reichen Farbpaletten sind expressionistisch und eine Hommage an den Fauvismus. Die Figuren, oft schlafend oder rauchend, in wirbelnden Rauchströmen, sind zurückhaltend und melancholisch.

Die vagen und jenseitigen Erzählungen, die der Künstler für seine Figuren verwendet, verstärken das ätherische und surreale Gefühl der Gemälde. In Newborn entwickelt sich das, was zunächst als androgyne menschliche Form erscheint, zu einer amputierten Skulptur auf einem hohen Hocker, während bescheiden große Gemälde wie The Mauve Fauve und Night Train munchische Szenen illustrieren, in denen warme und üppige Blau- und Purpurtöne die subtilen Turbulenzen komplizieren ihre Modelle vermitteln.

Shearers langfristiges Interesse an der Rockmusik der 70er und 80er Jahre und ihre ästhetische und sentimentale Essenz tauchen in diesen Gemälden unruhiger und gebrechlicher Männer auf. Seine umfangreiche Sammlung von Bildern aus Online, Zeitschriften und seine persönlichen Fotos weiter Shearer Nostalgie durchdrungen Sprache gekeult. So nutzt der Künstler die Grunge- und Metal-Szene, die ihn stark beeinflusst hat, als er in den Vororten von Vancouver aufwuchs, und zeigt Teenagerangst und männliche Verletzlichkeit. Zum Beispiel erscheinen Fotografien des Herzensbrechers der 70er Jahre, Leif Garrett, in mehreren gesprengten Drucken, die an Andy Warhols Siebdrucke von Prominenten mit ihren monochromen Oberflächen und der Gegenüberstellung von Ruhm als zerstörerischer Kraft erinnern. Ähnlich wie Warhol vergöttert Shearer einen Kinderstar, dessen Karriere aufgrund rechtlicher und persönlicher Kämpfe zusammenbrach. Scrap #2 ist eine fotografische Installation, die eine ganze Wand mit Bildern bedeckt, die anonyme Erzählungen enthalten, die sich gleichermaßen vertraut und distanziert anfühlen. Die Ausstellung verbindet Realität und Fantasie, Erinnerung und Annahme, düster und fröhlich und entführt das Publikum in Shearers wehmütiges Universum.

Related Post

Leave A Comment