Articles

Steve Martin Caro, Sänger für The Left Banke, stirbt im Alter von 71 Jahren

Posted by admin

Steve Martin Caro, der Mitbegründer und ursprüngliche Sänger der 60er Jahre Barock-Pop-Band the Left Banke, ist im Alter von 71 Jahren an einer Herzerkrankung gestorben.

Caros Tod wurde zuerst auf einer Fanseite des ursprünglichen Bassisten der Band, Tim Finn, gemeldet und später von der Managerin der Gruppe, Marg Finn to Pitchfork, bestätigt.

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

“ Schweren Herzens muss ich Ihnen mitteilen, dass Steve letzte Nacht verstorben ist. Eine andere große Stimme wurde zu früh weggenommen. Wir werden ihn alle vermissen und alles, was er der linken Banke gegeben hat „, heißt es in der Erklärung.

Die Notiz fährt fort: „Sag hallo zu George und Mike für mich“ und bezieht sich auf die beiden anderen linken Banke-Mitglieder, die in den letzten Jahren verstorben sind, darunter Schlagzeuger und Sänger George Cameron (2018) und Keyboarder Michael Brown (2015).

Der geborene Carmelo Esteban Martin fügte den Nachnamen seiner Familie Caro hinzu, um sich vom Komiker Steve Martin abzuheben.

Die New Yorker Gruppe ist vor allem für ihre Hits ‚Walk Away Renee‘ und ‚Pretty Ballerina‘ aus dem Jahr 1966 bekannt, die beide auf Platz 5 bzw. 15 der Billboard Hot 100 landeten.

‚Walk Away Renee‘ wurde auch auf Rolling Stones 500 Greatest Songs of All Time Liste aufgenommen und wurde später von den Four Tops gecovert. Die Single wurde auch als Hauptinspiration für Bostons Tom Scholz zitiert, als er die Single ‚More Than a Feeling‘ dieser Band schrieb.

Caro and company nahmen zwei Alben zusammen auf, Walk Away Renée/Pretty Ballerina (1967) und The Left Banke Too (1968), bevor sie sich 1969 auflösten. Für die nächsten 50 Jahre kamen die Bandmitglieder gelegentlich zu kurzlebigen Wiedervereinigungen zusammen.

1978 nahmen Caro, Finn und Cameron ein Album auf, das acht Jahre später als Strangers on a Train 1986 veröffentlicht wurde. Cameron und Finn reformierten die Gruppe 2011 mit einem überarbeiteten Line-Up.

Aber The Left Banke waren mehr als Zwei-Hit-Wunder, ihr Debüt von 1967 gilt als Grundlage des Barock-Pop-Genres, das beatleske Harmonien mit ungewöhnlichen Kammerarrangements und schwebenden Melodien mit freundlicher Genehmigung von Caro verbindet.

Niemand könnte wehmütiger sein als Caros emotionale Falsettstimme, die sich in Songs wie ‚She May Call You Up Tonight‘, ‚I’ve Got Something on My Mind‘, ‚Shadows Breaking Over My Head‘ und ‚I Haven’t Got the Nerve‘ zeigt.

‚I Haven’t Got the Nerve‘ wurde später in The Folk Implosion’s 1995er Hit ‚Natural One‘ gesampelt.

„Vielen Dank für die Liebe und Unterstützung im Namen von Steve Martin Caro, unserer Stimme“, teilte die Band auf Twitter mit.

„Er wird vermisst, aber nicht vergessen. Hören Sie noch heute unsere Musik und feiern Sie einen außergewöhnlichen Menschen.“

WERBUNG
WERBUNG
WERBUNG

Related Post

Leave A Comment