Articles

Steve Bornstein von Activision Blizzard spricht über eSports Media

Posted by admin

Fast ein Jahr nach seinem Eintritt bei Activision Blizzard nach erfolgreichen Läufen als ehemaliger CEO von ESPN und NFL Network, Steve Bornstein, jetzt Vorsitzender von Activision Blizzard Media Networks, machte Wellen während der NewFronts mit der Ankündigung, dass das Unternehmen neue Inhalte, Broadcast-Erfahrungen und Vertriebspartnerschaften für MLG.tv streaming-Plattform, debütiert sein verbessertes Seherlebnis auf der Veranstaltung. Bornstein kam aus einer florierenden MLG-Branche und sprach mit Cynopsis eSports & Gaming über die neuen Initiativen des Unternehmens, den Stand von MLG und wie Sponsoren sich der Branche nähern.

Bornstein über den Erwerb von MLG durch Activision: Wir haben wirklich ein allgemein definiertes Ziel, das führende Content-Ziel für eSports aufzubauen.

Über Werbetreibende: Um ehrlich zu sein, dachten wir nicht, dass Werbetreibende wissen, wie groß, engagiert und leidenschaftlich das Publikum ist. Es ist ein kulturelles Phänomen. Davon abgesehen ist das Publikum durch traditionelle Werbung wirklich schwer zu erreichen, daher bilden wir Marken immer noch darüber aus, wie sie diese Zuschauer ansprechen und durch ansprechende Inhalte über all diese Vertriebskanäle erreichen können.

Zum Inhalt: Wir werden weiterhin nach neuen Wegen suchen, um diese Spieler zu feiern und uns mehr auf das menschliche Interesse am eSport zu konzentrieren. Eine der Möglichkeiten, wie wir das tun, ist, dass wir stark in unsere eigene Plattform mit EVE (Enhanced Viewing Experience) investieren. MLG.tv , mit dem wir gerade bei den MLG Orlando Open großen Erfolg hatten. Wir haben auch unsere Zusammenarbeit mit Facebook Live vertieft und ein umfassendes Programm darauf aufgebaut, weil wir denken, dass es eine großartige Möglichkeit für neue Fans ist, MLG zu entdecken.

Zur Partnerschaft für den Gears eSports Pro Circuit: Ich denke, Sie können erwarten, wofür Major League Gaming bekannt geworden ist; Aufbau enormer Basisgemeinschaften rund um Spiele durch Festzelt-Live-Events und die branchenweit beste Broadcast-Produktion.

Über die Popularität von eSports: Als ESPN in das Sportunterhaltungsgeschäft einstieg, hatten Sie bereits die NFL, MLB und NBA mit einem festgelegten Saisonplan, Franchises und Starspielern sehr gut etabliert. MLG schafft immer noch die Wege dafür, aber wir haben es in diesem Fall mit einem viel weniger ausgereiften Sportgeschäft zu tun. Wir haben zum Glück ein unglaubliches Team, das den Raum besser kennt als jeder andere, wir sind sehr optimistisch, was unsere Fähigkeit angeht, Inhalte von höchster Qualität zu produzieren und diese Spieler zu feiern.

Related Post

Leave A Comment