Articles

Steelers verbringen Wochenende Hinzufügen von 10 UDFA, Verzicht auf 3 Spieler

Posted by admin

PITTSBURGH — Die Steelers beendeten ihren 2020 NFL Draft am Samstag und begannen dann, in den Free Agency Pool zu graben. Bis Montagmorgen unterzeichnete das Team 10 Rookies und räumte den Kader frei, indem es drei Spieler freigab, die bereits im Team waren.

Pittsburghs Neuverpflichtungen umfassen sieben Defensivspieler, zwei Offensivspieler und einen Punter:

  • Spencer Nahe, FB, Auburn
  • Christian Montano, G, Tulane
  • Tragan Bandy, DB, Miami
  • James Pierre, DB, Florida Atlantik
  • James Lockhard, LB, Baylor
  • Leo Lewis, LB, Mississippi State
  • John Houston, LB, USC
  • Josiah Coatney, DE, Mississippi
  • Calvin Taylor, DE, Kentucky
  • Corliss Waitman, P, Mississippi State

Das Team schuf dann Platz für die Neuverpflichtungen, indem es auf drei Spieler verzichtete; Running Back Darren Hall, Wide Receiver Jamal Cutis und Sicherheitstablett Matthews. Keiner dieser Spieler war während der Saison 2019 Mitglied des aktiven Kaders.

Kevin Colbert, General Manager von Steelers, sagte nach dem NFL Draft, dass das Team in dieser Nebensaison nicht viele ungezogene Free Agents unterschreiben würde. Das Team unterzeichnete neun XFL Spieler während der freien Agentur, und wird ihre Rookies auf ein Minimum zu halten, weil der Mangel an Scouting-Fähigkeit, die sie auf sie hatten.

„Wir werden nicht so viele unterschreiben, wie Sie bemerken würden. Wir haben ein paar XFL-Jungs unter Vertrag genommen und wir werden weniger College Free Agents unter Vertrag nehmen „, sagte Colbert. „Es ist ein bisschen ein unbekannter Markt, aber wir werden sehen, wie das funktioniert.“

Related Post

Leave A Comment