Articles

So bereiten Sie sich auf die Termitensaison in Houston vor

Posted by admin

Jetzt, da die Feiertage fest hinter sich liegen, versuchen viele Houstonianer, diese kühlen Wintermonate zu vergessen und freuen sich auf den Frühling. Blumen und Bäume werden wieder blühen, und Houstonianer können ihre Fenster öffnen und die warme Frühlingsbrise spüren, bevor es im Sommer unerträglich heiß und feucht wird. Der Frühling in Houston ist für die meisten ein Favorit, aber mit dem warmen Wetter kommt einer der am meisten gehassten Schädlinge der Stadt — die Termite.

Wie Millionen anderer Insekten mit dem warmen Wetter aufwachen, so auch Termiten. Diese Schädlinge mögen klein sein, aber wenn sie in Ruhe gelassen werden, können sie Ihrem Haus Tausende von Dollar schaden zufügen. Sie können das Fundament Ihres Hauses beschädigen und ernsthafte strukturelle Probleme in Ihrem Haus verursachen, und wenn Sie die Kolonie nicht loswerden, fressen sie sich weiter durch Ihr Haus.

Es ist keine Überraschung, dass die meisten Houstonianer Termiten vor allen anderen Schädlingen fürchten, und da Houston ein subtropisches Klima hat, gedeihen Termiten hier. Wenn sich die Termitensaison nähert, was können Sie tun, um Ihr Zuhause zu schützen und sich auf einen möglichen Befall vorzubereiten? Hier finden Sie alles, was Sie über die Termitensaison in Houston wissen müssen, bevor sie tatsächlich beginnt.

Wann ist Termitensaison in Houston?

Die Termitensaison in Houston ändert sich von Jahr zu Jahr, abhängig von der Temperatur und der Regenmenge, aber insgesamt beginnt sie normalerweise Mitte des Frühlings. Warme, regnerische Quellen können die Termitensaison in Gang setzen, aber egal, wann Termiten loslegen, Sie können erwarten, dass sie hungrig sind und nach Nahrung suchen — wie bei Ihnen zu Hause.

Im späten Frühjahr und Frühsommer sind Termiten in vollem Gange und arbeiten hart daran, ihre Nester zu bauen. Neue Kolonien bilden sich normalerweise im späteren Sommer, wenn König und Königin Termiten schwärmen und nach neuen Partnern suchen. Nachdem sie neue Partner gefunden haben, verzweigen sich der König und die Königin und bauen ihre eigene Kolonie auf. Beide arbeiten daran, das Nest zu bauen, bis die Königin bereit ist, Eier zu legen, normalerweise zwischen einhundert und Tausenden pro Tag.

In den ersten Generationen werden die Termiten des Königs und der Königin die Eier aufziehen, bis sie hassen und Larven werden. Abhängig von den Pheromonen und Temperaturen, denen die Eier ausgesetzt sind, wird die Larve entweder zu festen oder zu Arbeitertermiten. Soldatentermiten schützen die Kolonie, während alle anderen Termiten daran arbeiten, sie aufzubauen. Zu dieser Zeit werden sowohl männliche als auch weibliche Termiten geboren, aber es gibt keine Arbeitsteilung, und alle werden steril geboren.

Dieser Zyklus wird jahrelang andauern, bis die Königin bereit ist, die erste Runde neuer Könige und Königinnen zu legen. Diese Termiten werden schlüpfen und schließlich die Kolonie verlassen, bereit zu schwärmen und ihre eigenen Kolonien woanders zu gründen. Die meisten Termiten leben ein bis zwei Jahre, aber Königinnen können tatsächlich 25 Jahre leben — das ist beeindruckend für ein Insekt.

Für Hausbesitzer in Houston ist es wichtig, den Lebenszyklus von Termitenkolonien zu verstehen. Je mehr Sie über sie wissen und wie sie funktionieren, desto besser sind Sie darauf vorbereitet, Ihr Zuhause vor diesen schrecklichen Schädlingen zu schützen.

Welche Art von Schaden können Termiten anrichten?

Die Art des von einer Termitenkolonie verursachten Schadens hängt weitgehend von der Art der Termite selbst ab. Die beiden häufigsten in Houston sind unterirdische und trockene Termiten.

Allein anhand der Namen können Sie wahrscheinlich erraten, wie diese Schädlinge funktionieren. Unterirdische Termiten bauen ihre Tunnel unterirdisch und schaffen ganze Kolonien in ihnen. Diese Termiten beginnen normalerweise draußen und arbeiten sich in der Nähe ihres Fundaments in Ihr Haus ein.

Drywood Termiten lieben es, durch Holz zu essen – wirklich jede Art von Holz. Das Holz in Ihren Wänden wird ausreichen, ebenso wie alle antiken Möbel, die Sie haben.

Wenn sie sich selbst überlassen werden, können beide Termiten Ihrem Zuhause ungeahnten Schaden zufügen. Termiten können sich durch einen ganzen Baumstamm fressen und ihn hohl klingen lassen, wenn Sie darauf klopfen. Wie bereits erwähnt, können Termitenköniginnen bis zu 25 Jahre leben, was bedeutet, dass Kolonien weiter wachsen und neue Schwärme bilden können.

Termitenschäden können Ihr Fundament beeinträchtigen und Ihr gesamtes Zuhause unsicher machen. Was mehr ist, wird der Schaden oft nicht von den meisten Hausbesitzer Versicherungen abgedeckt, so überprüfen Sie mit Ihrer Versicherungsgesellschaft, um zu sehen, wie Sie abgedeckt werden können.

Termiten verursachen einige der teuersten Schäden, und wenn Ihr Haus während des Reparaturbaus nicht bewohnbar ist, können Sie mit Hotelrechnungen zusammen mit Auftragnehmerrechnungen stecken bleiben. Der beste Weg, um diese Rechnungen nicht bezahlen zu müssen, besteht darin, Termitenschäden zu erkennen und so schnell wie möglich zu stoppen.

Top Anzeichen von Termitenschäden

Eine der besten Möglichkeiten, einen Befall abzuwehren, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie mit Anzeichen von Termitenschäden vertraut sind. Wenn Sie wissen, nach welchen subtilen und offensichtlichen Anzeichen Sie suchen müssen, werden Sie eher die Anfänge eines Problems erkennen, bevor es zu außer Kontrolle gerät. Leider sind Termitenschäden oft subtiler als offensichtlich, daher ist es wichtig, dass Sie darauf achten, was Ihr Haus Ihnen sagt.

Hier sind einige der wichtigsten Anzeichen für Termitenschäden in Houston:

  • Geschwollene Böden und Decken: Wenn Ihre Böden und Decken so aussehen, als wären sie mit Wasser gefüllt, ist das vielleicht doch kein Wasser. Es könnte tatsächlich ein Zeichen von Termitenschäden sein.
  • holzknicken: Ähnlich wie geschwollene Böden und Decken kann Holzknicken ein Symptom für Wasserschäden sein, aber es kann auch viel heimtückischer sein.
  • Schimmel- oder Mehltaugeruch: Termiten riechen ähnlich wie Schimmel oder Mehltau. Wenn Sie keine Lecks oder andere Anzeichen von Schimmel oder Mehltau in Ihrem Haus finden, könnte es sich um eine Termitenkolonie handeln.
  • Verworfene Flügel: Wenn Termiten abheben und schwärmen, fliegen sie weg, aber wenn sie mit der Paarung fertig sind und landen, um eine neue Kolonie zu gründen, werfen sie ihre Flügel ab. Sie wissen, dass eine neue Kolonie beginnt, wenn Sie Haufen weggeworfener Flügel in Ihrem Haus finden. Selbst wenn Sie weggeworfene Flügel in Ihrem Garten finden, sollten Sie einen grünen Schädlingsbekämpfungsexperten anrufen, um sich in Ihrem Haus umzusehen.
  • Tunnel rund um Ihr Zuhause: Unterirdische Termiten bilden unterirdische Tunnel, die offensichtlich schwer zu sehen sind, aber viele ihrer Tunnel beginnen um die Fundamente des Hauses herum. Sie sollten das Fundament Ihres Hauses überwachen, um nach Termitentunneln und Schwärmen zu suchen.
  • Klickgeräusche: Wenn Sie nachts alleine zu Hause sitzen und ein seltsames Klickgeräusch hören, kann dies das Geräusch von Tausenden von Soldaten-Termiten sein, die andere Termiten vor Gefahren warnen. Es könnte auch das Geräusch von Arbeitertermiten sein, die Ihr Holz fressen. In jedem Fall werden Sie das Geräusch hören, also wenn Sie etwas hören, ist es am besten, es zu überprüfen.
  • Rissiges Furnier oder sichtbare Tunnel: Wenn Trockenholztermiten in das Holz Ihrer Wände und Möbel gelangen, sehen Sie, wie das Furnier zu reißen beginnt, und Sie können auch feststellen, dass die Tunnellabyrinthe aufsteigen und durch das Holz sichtbar werden.

So verhindern Sie Termitenbefall in Houston

Obwohl Termiten klein und entschlossen sind, gibt es Dinge, die Sie tun können, um zu verhindern, dass sie Ihr Zuhause in Houston übernehmen. Durch vorbeugende Maßnahmen können Sie die Wahrscheinlichkeit verringern, dass sich in der Nähe überhaupt eine Termitenkolonie bildet.

Hier sind unsere besten Tipps zur Verhinderung von Termitenbefall in Houston.

Schneiden Sie die Büsche um Ihr Haus herum

Wie bereits erwähnt, schwärmen Könige und Königinnen, wenn es Zeit ist, sich zu paaren und eine neue Kolonie zu gründen. Sie suchen nach Orten mit einfachem Zugang zu ihrer Nahrungsquelle — Holz — und außerhalb des Weges von Raubtieren. Für die meisten Termiten sehen die schweren Büsche an den Seiten Ihres Hauses wie der perfekte Ort aus, um sich zu paaren, und sobald die Paarung abgeschlossen ist, werden diese Termiten nach einem Zuhause suchen. Da Ihr Zuhause genau dort ist, ist es ein einfacher Sprung für König und Königin Termiten, die nur nach ihrem ersten gemeinsamen Starter-Zuhause suchen.

Wenn Sie Büsche an den Seiten Ihres Hauses haben, ist es am besten, sie zu beschneiden, damit sie Termiten nicht so viel Deckung bieten. Sie zu entfernen ist auch eine Option, da dies Termiten keinen Schutz bietet und Ihnen Sicherheit gibt. Bevor Sie Büsche in der Nähe Ihres Hauses pflanzen, denken Sie an den möglichen Termitenbefall und pflanzen Sie sie an anderer Stelle.

Recyceln Sie Ersatzholz oder Pappe

Hausbesitzer, die gerne ihre eigenen Heimwerkerprojekte durchführen, sind es gewohnt, dass Holz und Pappe in ihren Garagen und manchmal in ihren Höfen liegen, wenn sie sich mitten in einem Projekt befinden, aber all dieses Holz und Pappe zieht Termiten an. Sicher, das Holz ist nicht an Ihrem Haus befestigt, aber ähnlich wie die Büsche dient es als eine Art Pre-Dinner-Mahlzeit. Sobald Termiten es durchfressen, suchen sie nach einer anderen Nahrungsquelle in der Nähe und lassen sich mit ziemlicher Sicherheit in Ihrem Haus nieder.

Heimwerkerprojekte können Ihrem Zuhause viel Gutes tun, aber wenn Sie Ersatzholz und Pappe herumliegen haben, nehmen Sie es auf und recyceln Sie es. Sie können es auch an einen sicheren Ort bringen, z. B. in einen Schuppen oder Dachboden, wenn Sie es noch nicht loswerden möchten. Das Ziel ist es, es von Termiten wegzubekommen, damit sie nicht in Ihr Haus ziehen, wenn sie mit dem Holz fertig sind.

Leckagen beheben

Holz ist nur ein Material, das Termiten anzieht. Wasser ist auch eine große Attraktion für Termiten, weil sie, wie jeder andere Schädling, es brauchen, um zu überleben. Wenn Ihr Keller während der regnerischen Frühlingstage undicht ist oder Ihre Wasserhähne unter Ihre Waschbecken getropft sind, lassen Sie diese sofort reparieren.

Obwohl größere Kellerreparaturen, um Lecks zu stoppen, teuer sein können, werden diese Kosten im Vergleich dazu verblassen, wenn Sie einen Termitenbefall haben und Ihr Fundament repariert werden muss. Wenn Sie diese kleineren Reparaturen jetzt durchführen, sparen Sie später viel Geld.

Inspektion planen

Das Schreckliche an Termiten ist, dass Sie manchmal erst dann einen Befall oder eine Kolonie entdecken, wenn es zu spät ist.

Um Ihr Zuhause besser zu schützen, ist es eine gute Idee, eine jährliche Inspektion zu planen, damit sich ein Fachmann in Ihrem Haus umsehen kann. Bei Natran suchen unsere Experten nach Anzeichen von Kolonien und potenziellen Einstiegspunkten und geben Ihnen einen Spielplan zur Verhinderung von Termiten. Wenn eine Kolonie gefunden wird, werden unsere Experten mit Ihnen zusammenarbeiten, um einen Angriffsplan aufzustellen und diese Termiten ein für alle Mal loszuwerden.

Was tun, wenn Sie eine Termitenkolonie in Ihrem Haus finden

Es ist der schlimmste Albtraum eines Hausbesitzers, eine Termitenkolonie in einem Haus in Houston zu finden, aber es bedeutet nicht, dass die Hausbesitzer packen und das Haus verlassen müssen. Es bedeutet nur, dass es Zeit ist, einen Experten hinzuzuziehen.

Bei Natran haben unsere Experten für grüne Schädlingsbekämpfung Tausende von Termitenbefall in ganz Houston gesehen. Sie wissen, wie man ernsthafte Termitenprobleme erkennt und welche Schritte Hausbesitzer unternehmen können, um ihre Häuser besser vor Termiten zu schützen. Mit botanischen Produkten greifen unsere Experten die Kolonien an und identifizieren Räume, in denen Termiten in Ihr Zuhause gelangen.

Wenn Sie unsere Experten anrufen, um eine mögliche Termitenuntersuchung zu untersuchen, durchsuchen unsere Experten Ihr Haus von oben nach unten und suchen nach möglichen Anzeichen eines Befalls. Sie helfen Ihnen dabei, Ihre Wahrscheinlichkeit für einen Befall einzuschätzen und mit Ihnen eine Strategie zur Verhinderung eines Befalls zu entwickeln. Wenn sie Anzeichen eines Befalls finden, führen sie Sie durch die nächsten besten Schritte und was Sie tun können, um den Schaden zu mildern.

Wenn eine Termitenkolonie einzieht, müssen Sie nicht ausziehen. Rufen Sie die Experten für grüne Schädlingsbekämpfung bei Natran an und sehen Sie, wie unsere grünen Methoden Ihr Zuhause von Termiten befreien können, ohne schädliche Pestizide einzusetzen.

Related Post

Leave A Comment