Articles

SEX AND THE BOMBER

Posted by admin

Die Northrop Corp. hat rechtliche Schritte eingeleitet, um ein texanisches Unternehmen daran zu hindern, ein neues Produkt zu vermarkten, von dem Northrop sagt, dass es mit seinem B-2-Tarnkappenbomber verwechselt werden könnte.

Das Produkt: Stealth Kondome.

Im Widerspruch zur Markenanmeldung des Unternehmens macht Northrop geltend, dass die Verwendung des Namens „wahrscheinlich Verwirrung stiften oder Fehler verursachen oder die Menschen auf dem Markt täuschen“ könne. Es wird nicht angegeben, wie diese Verwirrung auftreten könnte, oder wie schlimm könnten die Folgen einer solchen Verwirrung sein.

Northrop wirft auch vor, dass der Slogan „Stealth“ den Hersteller militärischer Hardware und seine Produkte in Verruf bringen könnte.“

Der Slogan?

„Sie werden Dich nie kommen sehen.“

Das phantasievoll benannte Verhütungsmittel war die Idee von John Hughes, dem 28-jährigen Besitzer von Stealth Condoms Inc., ein Familienunternehmen in Taylor, Tex., erstellt im vergangenen Jahr um ein Marketing-Konzept. SCI ist ein Verpackungsunternehmen; Die Kondome werden in New Jersey hergestellt, in Texas verpackt und regional verkauft. Von Anfang an war der Name alles.

„Ich fuhr eine kleine zweispurige Landstraße hinunter und fuhr in meinem 54er Chevy Pickup, als mir plötzlich die Idee kam“, sagt Hughes. „Ich habe keine Ahnung, was mich dazu gebracht hat, daran zu denken. Es hat mich nur getroffen, wham! Ich war aufgeregt.“

Er nennt Northrops Behauptung, dass der Name die Leute verwirren könnte „absolut lächerlich.“

Dennoch räumt Hughes ein, dass er sich mit dem Tarnkappenbomberprogramm einige Freiheiten genommen hat.

Monty Whitham, der Anwalt von Reston, der Hughes vertritt, schlägt vor, dass Northrop möglicherweise nicht alle Karten auf den Tisch legt.

„Vielleicht sind sie besorgt über die Beratungen des Kongresses darüber, ob der B-2-Bomber finanziert werden sollte“, sagt Whitham. „Vielleicht sind sie besorgt, dass mein Klient den Bomber ein bisschen weniger als ein ernster Gegenstand erscheinen lässt.“

Beamte von Northrop mit Sitz in Los Angeles lehnten einen Kommentar ab.

Hughes sagt, er sei verblüfft über die Aufmerksamkeit, scheint aber dankbar dafür zu sein. Es hat ihn zu einer lokalen Berühmtheit in seiner 12.000-Einwohner-Stadt gemacht.

„Die Leute hier denken, dass ich verrückt bin; aber das haben sie schon lange gedacht“, sagt er. Aber sie unterstützen ihn, behauptet er.

„Sie sind wütend, dass ihre Steuergelder von einem großen Unternehmen ausgegeben werden, um einen kleinen Kerl aus dem Geschäft zu bringen“, sagt er.

Hughes sagt, er werde kämpfen, um den Namen seines Unternehmens zu behalten. Er hat das Gefühl, den besseren Fall und das bessere Produkt zu haben: „Wir bieten viel mehr Schutz als der Tarnkappenbomber zu viel geringeren Kosten.“

Related Post

Leave A Comment