Articles

Schülern helfen, beim Thema zu bleiben

Posted by admin

Hallo neue Freunde! Ich freue mich sehr, mich einer wunderbaren Gruppe von Lehrer-Bloggern anzuschließen, während wir uns auf dieses neue Abenteuer im Alphabetisierungsland einlassen. Ich begann meine Reise in der Ausbildung als Mittelschule Sozialkunde Lehrer. Ich ging zu einer professionellen Entwicklung über die Einbeziehung von Lesestrategien über Inhaltsbereiche hinweg und begann zu denken, dass ich vielleicht stattdessen Lesen unterrichten wollte. Diese Gelegenheit ergab sich in meinem Bezirk und ich wurde Leselehrer der siebten und achten Klasse. Hatte ich eine Idee, wie man Lesen lehrt? NEIN! Also ging ich wieder zur Schule und machte meinen Master in Lesen. Nachdem ich einige Jahre lang Lesen unterrichtet hatte, hatte ich die Möglichkeit, Alphabetisierungstrainer für die Klassen 4-7 zu werden. Während meines Coachings habe ich die National Board Certification in Reading / Language Arts erhalten. Derzeit bin ich Master Teacher (Instructional Coach / Facilitator…es gibt so viele Namen, die dasselbe bedeuten) für die Klassen Vorschule bis dritte Klasse.
Im Rahmen meiner Arbeit als Meisterlehrer muss ich unsere Testdaten analysieren, um einen Bereich zu ermitteln, der schulweit fokussiert werden muss. Sobald ich den Fokus eingegrenzt habe, recherchiere ich Strategien, die unseren Schülern helfen würden, in diesem Bereich erfolgreich zu sein. Eines der großartigen Dinge an meinem Job ist, dass ich meinen Lehrern nicht nur sage: „Probieren Sie diese Strategie aus, weil dieses Buch / dieser Artikel / diese Website sagte, dass es funktionieren würde.“ Ich muss es vor Ort testen oder ausprobieren, zuerst mit einer Gruppe von Schülern in unserer Schule. Sobald ich die Knicke aus der Strategie herausgearbeitet habe, präsentiere ich sie meinen Lehrern in überschaubaren Stücken. Wenn wir uns die Daten ansahen, hatten wir Probleme, eine Schrift zu erstellen, die zum Thema blieb und organisiert war. Was ist zu tun?
Ich recherchierte und fand die Vier-Quadrat-Schreibmethode und fing an, sie mit den Schülern der ersten Klasse auszuprobieren, die mir mein Lehrer der ersten Klasse gnädig geliehen hatte. Wir haben ein paar Wochen an der Verwendung des Grafikorganisators gearbeitet, bevor wir einen der Grafikorganisatoren ausgewählt und unseren ersten Text geschrieben haben.
Erster Schritt: Modell, Modell, Modell
Es spielt keine Rolle, welche Klasse ich unterrichte, ich bin immer beeindruckt von der Kraft des Modellierens. Ich modellierte, wie man die Informationen im Grafik-Organizer in Sätze umwandelt, um den Absatz zu schreiben.
Zweiter Schritt: Geführtes Üben
In der nächsten Lektion arbeiteten die Schüler und ich zusammen, um unseren Absatz zu beginnen. Wir haben einen Grafik-Organizer verwendet, den wir zuvor gemeinsam fertiggestellt hatten. Wir haben uns nur auf die Themenbox und die erste Detailbox konzentriert. Die nächste Lektion nahm die restlichen Kisten und verwandelte sie in Sätze. Ich wollte jeweils ein Stück nehmen, also hatte ich die Gelegenheit, sie zu bewerten, bevor wir den ganzen Absatz schrieben.

Schritt drei: Gruppenpraxis
Bevor ich den Sprung wagte und die Schüler ihre eigenen Absätze schreiben ließ, wollte ich ihnen mehr Übung geben, indem ich in Gruppen zusammenarbeitete. Jede Gruppe erhielt einen anderen ausgefüllten grafischen Organizer (jeder war während der geführten Übung früher in der Einheit ausgefüllt worden). Sie erhielten auch ein halbes Blatt Kartenpapier und einen Marker. Die Gruppen mussten den Anfang des Absatzes schreiben, der zu ihrem Grafikorganisator passen würde. Nachdem sie den Anfang des Absatzes abgeschlossen haben, bewerte ich, indem ich die nächsten Schritte lese und aufschreibe. Ich habe die nächsten Schritte verwendet, um meine Schreibzeit in kleinen Gruppen zu planen.

Sind das die besten Sätze überhaupt? Nein. Könnten sie etwas Stil gebrauchen? Ja. Bin ich mit dem Produkt zufrieden? Ja! Unser Ziel war es, sicherzustellen, dass die Details, die sie in ihrem Schreiben verwenden, zum Thema passen. Die nächsten Schritte bestehen darin, diesen Entwurf fertigzustellen, zu überarbeiten, zu bearbeiten und eine endgültige veröffentlichte Kopie zu schreiben. Die veröffentlichten Stücke werden im Flur ausgestellt. Wir arbeiten nur an Inhalten und ich bin mit unseren Anfängen zufrieden.
Die Schüler waren begeistert von der Zusammenarbeit, um einen Text zu erstellen. Eine Gruppe war schnell fertig und bat um einen anderen Grafikorganisator. Sie wollten weiterschreiben! Ich verließ die Schule mit einem Lächeln im Gesicht und dachte darüber nach, wie aufgeregt sie waren, zu schreiben.
Was kommt als nächstes?
Nun, da die Schüler mit einer Gruppe erfolgreich einen Text erstellt haben, ist es an der Zeit, sie dazu zu bewegen, diesen Prozess unabhängig zu durchlaufen.

Related Post

Leave A Comment