Articles

Gebetsanliegen

Posted by admin

Johannes 8:31-32 ‚Jesus sagte zu den Menschen, die an ihn glaubten: ‚Ihr seid wirklich meine Jünger, wenn ihr meinen Lehren gehorcht. Und ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch frei machen.‘

1. Vergewissere dich, Gottes Wort täglich zu lesen…’Sie setzten in der Apostellehre fort‘:

Beginne mit dem Buch Johannes und verpflichte dich, täglich 1-2 Kapitel zu lesen. Bete, dass Gott dir Verständnis gibt und du wirst erstaunt sein, was er dir zeigen wird.

Fragen Sie sich: Welche Änderungen kann ich in meinem Zeitplan vornehmen, um regelmäßig in der Bibel zu lesen?

Link zum Online-Bibelstudium

2. Achten Sie darauf, so oft wie möglich in die Kirche zu gehen. ‚… sie blieben in Gemeinschaft…‘

Hebräer 10: 24-25 ‚Und lassen Sie uns unsere Zusammenkunft nicht vernachlässigen, wie es manche Menschen tun, sondern ermutigen und warnen wir uns gegenseitig, besonders jetzt, da der Tag seiner Wiederkunft näher rückt.

Das Wort Gemeinschaft bezog sich auf ihre engmaschige Versammlung. Sie hatten wirklich enge Beziehungen zueinander. Das passiert, wenn wir neue Freundschaften mit anderen Gläubigen schließen, die wir in einer soliden evangelischen Kirche treffen, die sich gleichermaßen dafür einsetzt, Gott zu folgen.

Fragen Sie sich: ‚Wie kann ich mich einer örtlichen Bibellehrgemeinde anschließen?

Link zur Kirche Informationen

3. Nehmen Sie unbedingt am Tisch des Herrn teil.

Die Kommunion wird Tisch des Herrn oder ‚Brot brechen‘ genannt. Die Kommunion oder der Abendmahlstisch wurde zuerst Passah genannt. Es stammt aus dem jüdischen Passahfest in Exodus 12. Als Jesus das Passahfest feierte, sagte er, dass wir uns nicht nur an Gott erinnern sollen, der sein Volk Israel aus der Sklaverei der alten Ägypter befreit hat; Aber jetzt müssen wir uns daran erinnern, dass Gott uns aus der Sklaverei unserer Sünden befreit hat, indem er seinen Sohn gesandt hat, um für uns zu sterben, und dass er eines Tages wiederkommen wird. Es war die neue Art und Weise, wie Jesus uns sagte, wir sollten uns daran erinnern, was er getan hat und was er in Zukunft für uns tun wird. Er ist unser Passahlamm, das uns von Sünde und Tod befreit hat. Die frühen Gläubigen feierten oft den Tisch des Herrn, um regelmäßig seine erstaunliche Liebe und Barmherzigkeit zu würdigen, die er uns durch seinen Tod und seine Auferstehung gezeigt hat.

Frage dich: ‚Wann kann ich regelmäßig am Tisch des Herrn teilnehmen?

Link zur Kirche Informationen

4. Stellen Sie sicher, dass Sie täglich im Gebet mit Gott kommunizieren. ‚…sie beteten weiter…‘

Lukas 18:1 ‚Wir sollten immer beten und nicht den Mut verlieren…‘ Gebet bedeutet nicht nur, mit Gott zu sprechen, sondern auch auf das zu hören, was er zu sagen hat. Jemand sagte einmal: ‚Gebet ist der Atem der Seele, ohne ihn wirst du blau werden. Wenn Sie keine Zeit damit verbringen, mit Ihrem Freund zu kommunizieren, wird sich Ihre Beziehung bald distanzieren und verblassen. Es ist dasselbe mit Gott. Achten Sie also darauf, täglich in engem Kontakt mit ihm zu bleiben.

Frage dich: ‚Zu welcher Tageszeit kann ich etwas Zeit allein mit Gott verbringen?

Link zur Kircheninformation

Hier sind ein paar andere wichtige Dinge, die du in deiner neu gefundenen Beziehung zu Gott tun kannst:

Sei ihm gehorsam (Johannes 14:23): wenn Sie in der Bibel etwas lesen, das ein Gebot ist, beginnen Sie sofort, es zu befolgen.

Vertraue zunehmend auf Gott (Sprüche 3:5-6) für jedes Detail deines Lebens: Er wird sich um dich kümmern und all deine Bedürfnisse befriedigen, sei geduldig und warte darauf, dass er deine Gebete erhört.

Beginnen Sie vor allem, dem Heiligen Geist zu erlauben, Ihr tägliches Leben zu stärken und zu bezeugen: Sie sind nicht allein auf diesem Weg mit Gott. Gott hat dir seinen Heiligen Geist gegeben, um ein göttliches Leben zu führen und um zu sprechen und zu teilen, was Christus für dich getan hat, mit denen in deinem Leben.

Sei sensibel für den Heiligen Geist, und er wird dir Fähigkeiten geben, die du noch nie zuvor hattest. Aber ihr werdet Kraft empfangen, wenn der Heilige Geist über euch gekommen ist; und ihr werdet Zeugen für Mich sein in Jerusalem und in ganz Judäa und Samaria und bis ans Ende der Erde. Apostelgeschichte 1: 8

Schließlich werden wir für Sie beten, sich in eine bibelgläubige Kirche in Ihrer Nähe einzufügen, damit Sie beginnen können, in der Gnade und Erkenntnis Jesu zu wachsen. Wenn Sie Hilfe bei der Suche nach einer Kirche in Ihrer Nähe benötigen, kontaktieren Sie uns und wir beraten Sie gerne.

Related Post

Leave A Comment