Articles

2020 Alamo Bowl Odds, Line, Spread: Texas vs. Colorado Picks, Vorhersagen vom Modell auf 55-35 run

Posted by admin

Die Colorado Buffaloes hatten keinen großen Erfolg in Bowl-Spielen und gingen in solchen Wettbewerben mit 12-17 an den Start, während sie drei gerade und fünf ihrer letzten sechs verloren. Sie hatten überhaupt keinen Erfolg im Alamo Bowl und verloren beide ihrer vorherigen Auftritte. Die Buffaloes hoffen, in die Siegessäule zu kommen, wenn sie am Dienstagabend im Alamo Bowl 2020 auf die Texas Longhorns mit dem 20. Kickoff aus dem Alamodome in San Antonio, Texas ist für 9 p.m. ET.

Colorado (4-1), das die Saison mit vier Siegen eröffnete, bevor es in seinem Finale am Dez. 12, wurde von Oklahoma State 38-8 in seinem letzten Bowl-Auftritt – dem Alamo Bowl 2016 – besiegt. Texas (6-3) verbesserte sich in diesem Wettbewerb auf 3-1, als es letztes Jahr an Utah 38-10 vorbeifuhr. Die Longhorns sind Neun-Punkte-Favoriten in den neuesten Texas vs. Colorado-Quoten von William Hill Sportsbook, während das Über-Unter für die Gesamtpunktzahl 65,5 beträgt. Bevor Sie irgendwelche Colorado vs. Texas Picks machen, schauen Sie sich die College-Football-Vorhersagen und Wett-Ratschläge aus dem SportsLine-Projektionsmodell an.

Das Modell simuliert jedes FBS College Football Spiel 10.000 Mal. In den letzten mehr als vier Jahren hat das proprietäre Computermodell einen atemberaubenden Gewinn von über 3.500 US-Dollar für 100 US-Dollar-Spieler bei seinen bestbewerteten College-Football-Picks gegen den Spread erzielt. Es tritt Bowl Saison ein Brutzeln 55-35 auf allen Top-Rated Picks, Rückkehr über $500. Jeder, der es verfolgt hat, hat enorme Renditen gesehen.

Nun hat das Model Texas vs. Colorado im Alamo Bowl 2020 im Visier. Sie können SportsLine jetzt besuchen, um die Picks zu sehen. Hier sind die College-Football-Quoten und Trends für Colorado vs. Texas:

Keine Anzeige verfügbar

  • Texas vs. Colorado Spread: Longhorns -9
  • Texas vs. Colorado Over-under: 65.5 Punkte
  • Texas vs. Colorado Money Line: Longhorns -350, Buffaloes +280
  • TEX: Die Longhorns sind 7-1 gegen den Spread in ihren letzten acht Treffen mit Colorado
  • COL: Die Buffaloes sind 3-8 ATS in ihren letzten 11 Spielen nach einem Straight-up-Verlust

Warum Texas abdecken kann

Die Longhorns kommen aus einem Sieg, in dem ihre Straftat neun Touchdowns produziert, darunter sieben auf dem Boden. Es war die höchste Punktzahl des Teams in einem großen 12-Konferenzspiel, seit es 1996 zu einem 71-14-Sieg über den Bundesstaat Oklahoma kam. Freshman Bijan Robinson und Sophomore Roschon Johnson eilten für drei TDs pro Stück, während Freshman Wide Receiver Jordan Whittington lief auch für eine Partitur.

Texas’Bodenangriff entfielen 334 des Teams 608 insgesamt Yards in den Sieg über Kansas State, mit Robinson gewinnt 172 und Johnson läuft für 139. Senior Quarterback Sam Ehlinger verzeichnete seine siebte Multi-Touchdown-Leistung der Saison, Werfen von Pässen an enge Enden Malcolm Epps und Cade Brewer. Ein Sophomore, Epps hat in diesem Jahr drei Fänge in vier Spielen gemacht, zwei davon für TDs.

Warum Colorado abdecken kann

Die Buffaloes waren weniger als 30 Minuten davon entfernt, ihre ersten fünf Spiele zum zweiten Mal in drei Spielzeiten zu gewinnen, als sie 21 Sekunden nach Beginn der zweiten Halbzeit gegen die Utes eine 21-10-Führung erzielten. Nach einer 39-Yard-Kickoff-Rückkehr von Jordan Noyes erwischte der Neuling Brenden Rice einen 61-Yard-Touchdown-Pass von Sam Noyer, um den 11-Punkte-Vorteil für Colorado zu schaffen, das auch die Kampagne 2018 mit 5: 0 begann, bevor es seine letzten sieben Wettbewerbe verlor. Es war der zweite Scoring-Wurf des Spiels für Noyer, der auch mit Maurice Bell im zweiten Quartal auf einem 21-Yarder verbunden war, als er gerade seine zweite Multi-TD-Anstrengung der Kampagne veröffentlichte.

Keine Anzeige verfügbar

Rices einsamer Fang gegen Utah führte zu seinem zweiten Touchdown des Wettbewerbs, als der Sohn der NFL-Legende und Hall-of-Famer Jerry Rice einen Punt 81 Yards für eine Partitur spät in der ersten Hälfte zurückgab. Er war das erste Mitglied der Buffaloes, das sowohl bei einem Empfang als auch bei einer Rückkehr ein Tor erzielte, seit Walter Stanley 1981 gegen Texas Tech das Kunststück vollbrachte. Stanleys Sohn Dimitri führt Colorado in dieser Saison mit 249 Empfangshöfen an.

Wie man Texas vs. Colorado Picks macht

Das Modell von SportsLine stützt sich auf die Gesamtsumme. Tatsächlich sagt das Modell, dass keines der beiden Teams einen 100-Yard-Rusher oder Empfänger produziert. Es hat auch eine Against-the-Spread-Auswahl generiert, die über 50 Prozent der Simulationen einlöst. Sie können die Auswahl nur bei SportsLine erhalten.

Also, wer gewinnt Colorado vs. Texas? Und welche Seite des Spreads trifft über 50 Prozent der Zeit? Besuchen Sie SportsLine jetzt, um zu sehen, welche Seite des Texas vs. Colorado breitete sich nach hinten aus, alles vom fortgeschrittenen Modell auf einem 55-35-Lauf auf seinen bestbewerteten College-Football-Picks in dieser Saison.

Keine Anzeige verfügbar

Related Post

Leave A Comment